Fit für den guten Zweck

Foto: Privat


Bereits zum zweiten Mal organisierten die drei Zumba-Trainerinnen Nicole Koplin, Tanja Seeger und Emma Miller sowie Annemarie Koplin einen Zumbathon in Berlin zugunsten der Deutschen José Carreras Leukämie-Stiftung.
Zumba Fitness ist ein Fitnesstrend aus den USA, bei der man sich zu lateinamerikanischen und internationalen Rhythmen fit tanzt und mit viel Spaß seinen Körper in Form bringt. Bei der diesjährigen ganztägigen Veranstaltung am 14. September und der abendlichen Zumba-Party kam die tolle Spendensumme von € 3.210,70 zusammen.
Nicole Kopin: „Wir veranstalten Zumbathon, um zu zeigen, wie einfach es ist, sich im Kampf gegen Leukämie zu engaieren.“