Lars Riedel

Olympiasieger Lars Riedel ist nicht nur ein Top-Sportler, sondern hat auch Herz. Als neuer Botschafter engagiert sich der Athlet für die José Carreras Leukämie-Stiftung. „In meinem Umfeld ist jemand an Leukämie erkrankt. Da wird einem bewusst, dass diese schlimme Krankheit wirklich jeden treffen kann. Ich hoffe, dass ich einen kleinen Teil dazu beitragen kann, dass Leukämie bald immer und bei jedem heilbar ist“, so Lars Riedel.

Gemeinsam mit Gabriele Kröner, Geschäftsführender Vorstand der José Carreras Leukämie-Stiftung, schlug der neue Botschafter auf dem 18-Loch-Platz Der Margarethenhof am Tegernsee zum 1. José Carreras Golf-Cup ab und sammelte fleißig Spenden. Obwohl das Wetter am 11. Juni 2016 kühl und regnerisch war, hatten die Golfer einen schönen, aber auch anstrengenden Tag in einer traumhaften Landschaft, der am Abend mit einem Festabend seinen krönenden Abschluss fand. Höhepunkt war dabei die Charity-Versteigerung für die José Carreras Leukämie-Stiftung wurden

Marco Hank, Golf Manager Der Margarethenhof: „Wir haben uns sehr gefreut, die José Carreras Leukämie-Stiftung zu unterstützen und gleichzeitig unseren Gästen einen sportlichen Tag auf unserer Golfanlage hoch über dem Tegernsee zu bieten.“

Der Margarethenhof liegt über dem Tegernsee auf rund 950 Metern Höhe und ist damit einer der höchstgelegenen Golfplätze in Deutschland. Der weitgehend naturbelassene 18-Loch Golfplatz bietet neben gepflegten Fairways, Biotopen, Wasserhindernissen und Bunkern ein beeindruckendes Naturerlebnis. Von hier aus genießt man einen unvergleichlichen Blick auf die Bergwelt. Ein Panorama, das Golfer aus der ganzen Welt begeistert.

Schon mal vormerken: Der 2. José Carreras Golf-Cup findet am 1. Juli 2017 wieder auf dem wunderschönen Golfplatz Der Margarethenhof statt.