Matthias Killing

Matthias_KillingDer SAT.1-Frühstücksfernsehen-Moderator Matthias Killing gibt während der 20. José Carreras Gala als Panel-Kapitän regelmäßig einen Überblick zum aktuellen Spendenstand. Foto: SAT.1/Jens Koch

 

„Träume nicht dein Leben sondern lebe deinen Traum“ – nach diesem Motto lebt Allround-Talent Matthias Killing. Aktuell steht er regelmäßig für das SAT.1-Frühstücksfernsehen, Primetime-Shows sowie für verschiedene ran-Sportevents (Fußball, Boxen, Tennis) vor der Kamera.

Der am 15. September 1979 in Hagen/Westfalen geborene Fußball-Fan begann seine Karriere als Animateur auf dem Clubschiff AIDA. Nach einigen Praktika und einem Film- und Fernsehwirtschaftsstudium in Dortmund landete er schließlich 2005 beim Fernsehen. Nach Stationen bei NBC Giga und NRW.TV führte Matthias‘ Weg 2009 zu SAT.1. Seitdem ist er nicht mehr aus der TV-Landschaft wegzudenken. Im Jahr 2012 wurde er zusammen mit seinem Frühstücksfernsehen-Team für den Deutschen Fernsehpreis nominiert. Neben seiner Tätigkeit On-Air, ist der leidenschaftliche Armbanduhren-Sammler auch als Moderator von Events und Galas tätig. Zusätzlich verfolgt und bewundert Matthias Killing seit Jahren die unermüdliche Arbeit von José Carreras und engagiert sich seit 2010 als Botschafter des Kinderhospizes Regenbogenland in Düsseldorf.

Sein bisher schönstes Erlebnis als Moderator liegt noch gar nicht allzu lange zurück: „Der Nachmittag vor dem Champions League Finale 2012 in München. Fünf Stunden ran live – das war geil.“ Schlimm wurde es aber nach Spielende. Das verlorene Elfmeterschießen der Bayern gegen Chelsea im „Finale dahoam“ und danach die Interviews zu führen war dagegen nicht so erfreulich.